Wie geht es weiter?

Natürlich können auch wir nicht sagen, wie lange dieser Zustand anhält. Aber es ist sicher, irgendwann wird auch dieser Alptraum vorübergehen. Und dann wollen viele von Ihnen sicher die verpassten Therapien so schnell wie möglich nachholen. Wir werden alles daran setzen, dass der Stollen auch nach der Krise wieder nutzbar sein wird.

Viele Menschen fragen sich derzeit, wie kann ich persönlich helfen, die Folgen der Krise zu verringern und einen eigenen Beitrag leisten? Da gegenwärtig alle angenehmen Konsummöglichkeiten nicht mehr existieren, könnte ein kleiner Anteil der insoweit ersparten Ausgaben z.B. als Anzahlung für später sowieso geplante Ausgaben verwendet werden. Und das ginge so:

  1. Selber buchen

Wenn Sie jetzt schon wissen, dass Sie selbst nach der Krise (wieder) eine Radon-Heilstollen-Therapie buchen werden, können Sie bereits heute einen entsprechenden Gutschein dafür erwerben, den Sie später einlösen. Dazu können Sie je nach persönlicher Leistungsfähigkeit eine beliebige Anzahl von Therapieeinheiten erwerben. Jede einzelne Einheit hilft!

  1. Für Freunde, Verwandte, Bekannte buchen

Wenn Sie Freunde, Bekannte, Verwandte haben, von denen Sie wissen, dass diese die Radon-Heilstollen-Therapie gerne in Anspruch nehmen möchten: Verschenken Sie entsprechende Gutscheine ab einer Therapieeinheit. Jede Einheit hilft!

  1. Bedürftige unterstützen

Sie möchten bedürftigen Menschen oder solchen, die ihrerseits durch die Corona-Krise in finanzielle Bedrängnis gekommen sind, persönlich oder anonym die Therapie-Teilnahme ermöglichen? Dann erwerben Sie einfach eine beliebige Anzahl von Therapieeinheiten, die wir später entsprechend bedürftigen Patienten zukommen lassen.

  1.   Warum?
Mit dieser Aktion können Sie persönlich dazu beitragen, dass
  • Patienten, die besonders auf die Therapie angewiesen sind, diese auch jetzt noch nutzen können.
  • Menschen, die durch die Corona-Krise in Not geraten sind, diese Therapie ganz oder teilweise gratis absolvieren können, sobald diese wieder normal möglich ist.
  • die einzigartige Radon-Heilstollen-Therapie Bad Kreuznach auch nach der Corona-Krise wieder allen Patienten uneingeschränkt zur Verfügung steht.

Wenn Sie sich an der Aktion beteiligen wollen, können Sie für

  • sich selbst oder
  • einen Freund oder Angehörigen oder
  • eine bedürftige Person

einen Gutschein mit ganz einfach erwerben:

Telefonisch, per eMail oder per PayPal:

Telefon: 0671-298-33-66 0der 06175-7979-615

eMail: info@acuradon.com

PayPal: Nutzen Sie einfach unsere eMail-Adresse als Empfäger: holding@accumeda.com

 

Eine Therapie-Einheit gibt es bereits ab 49,85 Euro. Einzelheiten bitte hier klicken.