ACURADON-Bad-Kreuznach-RadonstollenKrankheitsbilder-Radon-5-Slider

 

 

 

 

Die Radontherapie im Bad Kreuznacher Radonstollen wirkt bei chronisch entzündlichen Schmerzerkrankungen. Sie ist in jedem Fall verschreibungspflichtig. Eine Verordnung ist für die folgenden Krankheitsbilder möglich:

Die Therapie richtet sich generell an Schmerzpatienten mit einem besonderen Schwerpunkt aus den drei Bereichen

Gelenke / Neurologie / Haut

Die drei Schwerpunkte erfassen folgende Erkrankungen:

  1. Klinisch manifeste, behandlungsbedürftige chronische Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates, insbesondere:
  • Arthrose (Gelenkarthrose und Wirbelsäulenarthrose)
  • Rheuma
  • Chronische Polyarthritis (Rheumatoide Arthritis)
  • Fibromyalgie
  • Gicht (Arthritis urica)
  • Morbus Bechterew
  • Spondylarthropathien
  • Degenerative Erkrankungen des Bewegungsapparates und chronische Schmerzzustände
  • Zustand nach Bandscheibenoperationen
  • Zustand nach Wirbelsäulen- oder Gelenk-Operationen
  • Osteoporose
  • Polymyalgia rheumatica
  1. Neurologische Erkrankungen
  • Multiple Sklerose
  • Neuralgien
  • Polyneuropathien
  1. Chronisch entzündlichen Erkrankungen der Haut
  • Neurodermitis
  • Psoriasis, Psoriasisarthropathie (Schuppenflechte)
  • Sklerodermie

Die nachfolgende Liste gibt eine Übersicht über die möglicherweise auf Arztbriefen oder sonstigen medinischen Unterlagen verwendeten Fachbegriffe, so dass sich diese leichter identifizieren und zuordnen lassen. Bei Fragen zu Indikationen, die hier nicht aufgeführt sind, sprechen Sie uns bitte direkt an. Unser medizinischer Dienst prüft gerne kostenfrei für Sie, ob eine Einzelfall-Verordung möglich ist. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier

  • Chronisch entzündliche / rheumatische Erkrankungen / Arthrose
  • Gelenkarthrose und Wirbelsäulenarthrose (Spondylose, Spondylarthrose, Osteochondrose) einschließlich Zustand nach Bandscheibenoperationen/orthopädischen Operationen
  • Morbus Bechterew und andere Spondylarthropathien
  • Chronische Polyarthritis (Rheumatoide Arthritis)
  • Psoriasisarthropathie / Psoriasis
  • Polymyalgia rheumatica
  • Chronische Arthritis urica (Gicht)
  • Sklerodermie
  • Neuralgien, Neurotiden, Polyneuropathien
  • Neurodermitis
  • Degenerative Erkrankungen des Bewegungsapparatesund chronische Schmerzzuständen
  • Nichtentzündlicher Weichteilrheumatismus, z.B.Fibromyalgie-Syndrom

Damit bietet sich insbesondere bei klinisch manifesten, behandlungsbedürftigen chronischen Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates, bei Neurologischen Schmerzerkrankungen und chronisch-entzündlichen Hauterkrankungen eine Radontherapie im ACURADON Heilstollen an.

Eine Langzeituntersuchung hat z.B. bei Patienten mit Morbus Bechterew sehr gute Ergebnisse bei der Schmerztherapie ergeben. Aber auch bei anderen chronisch entzündlichen bzw. rheumatischen Erkrankungen wie der chronischen Polyarthritis oder der Psoriasis können die Betroffenen von einem Rückgang der Entzündung profitieren. Sehr gute Behandlungserfolge werden darüber hinaus auch bei den so häufigen degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparates und bei chronischen Schmerzzuständen erzielt. Als Beispiel möchte ich hier nur das Fibromyalgie-Syndrom, chronische Schmerzen durch Gelenkarthrose bzw. Wirbelsäulenarthrose oder als Folge von Unfall- und Sportverletzungen nennen. Zahlreiche weitere Erkrankungen sind in der so genannten Indikationsliste genau beschrieben. Wenn Sie unter einer der dort genannten Erkrankungen leiden, kommt die Radontherapie für Sie in Frage. Da die Radontherapie aber kein „Wellnessprodukt“, sondern eine verschreibungspflichtige Therapie ist, brauchen Sie für die Behandlung im Radonstollen ein Rezept! Das heißt, die Therapie muss von einem Arzt verordnet werden. Ärzte mit langjähriger Erfahrung und Expertise in der Radontherapie finden Sie direkt vor Ort in Bad Kreuznach.

Den Kontakt zu den verschreibenden Ärzten finden Sie hier.

Wenn Sie sich bereits für eine Therapie entschieden haben, können Sie auf unsere Seite Buchen direkt Ihre Wunschtermine vereinbaren.

Mehr über die Wirkungsweise des natürlichen Heilmittels Radon und den Ablauf der Radontherapie lesen Sie hier.