ACURADON Bad-Kreuznach Radonstollen 5-Slider

Wie bekommen Sie eine Radontherapie?

Hier haben wir für Sie eine kurze Übersicht zusammengestellt, wie es für Sie individuell und schnell zur Radontherapie geht.

1) Krankheitsbild überprüfen

Sie leiden an einer der Krankheiten, für die Radon als Heilmittel zugelassen ist. Die Indikationsliste finden Sie hier.

2) Art der Therapien auswählen

Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Wegen, die Inhalation im Radonstollen wahrzunehmen:

  • als alleinstehende Therapie, entweder mit täglicher Anreise aus der Region oder während eines (Urlaubs-) Aufenthaltes
  • als Teil eines Kuraufenthalts mit vielfältigen Kuranwendungen in Bad Kreuznach
3) Rezept für Radontherapie einholen

Die Radontherapie ist verschreibungspflichtig, deswegen benötigen Sie ein Rezept von einem in Bad Kreuznach ansässigen Badearzt. Die verschreibenden Ärzte und ihre Kontaktdaten finden Sie hier. Das Privatrezept für die Radontherapie kostet rund 20,40 Euro und es werden in der Regel 8-12 Sitzungen verschrieben. Die Gesamtzahl der Sitzungen legt der Arzt individuell fest.

Wenn Sie als Kurgast kommen, können Sie den Termin beim Badearzt an den Beginn ihres Aufenthalts legen und dann sofort die Sitzungen buchen.

Nehmen Sie die Therapie ambulant wahr, machen Sie einen Termin mit einem der Badeärzte aus und beginnen die erste Sitzung noch am selben oder in den nächsten Tagen.

4) Buchung der SitzungenAnmeldung Radonstollen Crucenia-Gesundheitszentzrum-Bad-Kreuznach

Sobald Sie das Rezept für die Radontherapie haben, können Sie ihre Sitzungen bei unserer Buchungsabteilung im Crucenia Gesundheitszentrum buchen, die auch die Abrechnung übernimmt. Eine einstündige Sitzung kostet für Privatzahler 29 Euro.

Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Gäste keine Wartezeiten haben und so können Sie in der Regel noch am Tag der Rezeptausstellung oder am darauffolgenden Tag die ersten Sitzungen im Radonstollen wahrnehmen.

5) Ablauf der TherapiesitzungenAcuradon Radonstollen Bad-Kreuznach

Die einzelnen Sitzungen verlaufen denkbar einfach und entspannt. Sie treffen etwa 5-10 Minuten vor Beginn am Radonstollen ein. Die Inhalation selbst findet im Therapieraum auf bequemen Liegen statt, so dass keinerlei weitere Vorbereitungen wie Umziehen notwendig sind.

Nachdem Sie eine Stunde entspannt inhaliert haben, können Sie direkt wieder in den Alltag zurückkehren. Es bestehen keinerlei Einschränkungen für anschließende Aktivitäten, wie zum Beispiel das Autofahren. Weitere Informationen zum Ablauf und den räumlichen Gegebenheiten finden Sie hier.

6) Regelmäßige Therapie

Viele unserer Patienten kommen seit vielen Jahren regelmäßig in den Radonstollen, um die schmerzlindernder Wirkung fast ganzjährig zu genießen. Eine Wiederholung alle ein bis drei Jahre ist bei chronischen Erkrankungen sinnvoll.

Es sind bei Ihnen noch Fragen offen geblieben? Hier finden Sie die Antworten.