JETZT AKTUELL: Info-Tag im Stollen am Mittwoch 21.08.2019, Infos hier

JETZT VORMERKEN: SWR Fernsehen Bericht über den ACURADON Heilstollen am 29.09.2019, Infos hier

 

Der Radonstollen in Bad Kreuznach seit 1912 erstmals in Betrieb, bietet eine in Deutschland einzigartige Form der Therapie gegen chronische Schmerzen. Die ACURADON Radon-Schmerz-Therapie zeichnet sich durch einige Alleinstellungsmerkmale für eine besonders einfache und effiziente Therapie aus.

  • Angenehmes großzügiges Ambiente eines historischen Bergwerkes
  • Normale Raumtemperatur
  • Kein langwieriges Ein- oder Ausschleusen
  • Therapieraum in 30 Meter Gehweg vom Eingang
  • Barrierefrei zertifiziert
  • Problemfreier Zugang für Menschen mit Behinderungen
  • Keine komplizierten Inhalationsapparate
  • Zugang in normaler Alltagskleidung
  • kein Duschen
  • kein Umkleiden
  • Effektive, langfristige Schmerzlinderung
  • allergen-arme, staubfreie Luft für Allergiker und Menschen mit Atemwegsbeschwerden
  • Kein mühseliger Einstieg in Badewannen oder Umgang mit Inhalationsapparaten
  • über 100 Jahre Erfahrung
Patientenerfahrungen live: Wie die einzartige Schmerztherapie auch Ihnen helfen kann

Natürliche Schmerztherapie mit Radon

Der Radonstollen in Bad Kreuznach bietet eine in Deutschland einzigartige Form der Therapie gegen chronische Schmerzen. Die einfache und effiziente ACURADON Schmerztherapie mit dem natürlichen Heilmittel Radon kommt vor allem bei chronisch-entzündlichen, rheumatischen Erkrankungen wie Rheumatoide Arthritis oder Morbus Bechterew sowie bei Fibromyalgie, Arthrose und chronischen Muskel- und Gelenkschmerzen nach Operationen zum Einsatz. Für die Patienten ist so eine langfristige, effektive Schmerzlinderung und Entzündungshemmung möglich, die einen großen Zugewinn an Lebensqualität und eine deutliche Reduktion der Schmerzmittel und ihrer schädlichen Nebenwirkungen bedeutet.

Einfache, barrierefreie Therapie im Radonstollen

Die Radoninhalation in Deutschlands einzigem Radonstollen ist denkbar bequem und unkompliziert. Der Stollen ist barrierefrei zugänglich und kann auch von Menschen mit eingeschränkter Mobilität, Herz-Kreislauf-Schwächen, Bluthochdruck oder besondern Bedürfnissen bei der Bekleidung ohne Einschränkungen besucht werden. Dank der einfachen Inhalation mit der Atemluft entfallen mühselige Einstiege in Badewannen oder der Umgang mit Inhalationsapparaten.

Unsere Patienten können die ACURADON Radontherapie auf verschiedenen Wegen wahrnehmen: Menschen aus der Region können die Therapie bequem in ihren Alltag integrieren und Gäste von weiter weg können sie mit einem Aufenthalt in Bad Kreuznach und mit weiteren Kuranwendungen des Kurzentrums kombinieren. Nicht zuletzt ist die Radoninhalationstherapie auch eine äußerst kostengünstige Alternative in der Schmerztherapie.

Radoninhalation mit Tradition

Radontherapie mit Tradition: Zu Beginn des 20 Jahrhunderts entdeckte Dr. Karl Aschoff, Pionier auf diesem Gebiet, das Radon im Bad Kreuznacher Stollen und seine medizinische Wirkung. Seitdem wird die Radontherapie hier angeboten und seit 2014 unter dem Namen ACURADON von der AccuMeda Holding betrieben. Ebenfalls seit 2014 trägt der Stollen den Namen „Sanitätsrat Dr. Jöckel Stollen“, nach Sanitätsrats Dr. Hans Jöckel, der den Radonstollen über insgesamt 40 Jahre geleitet und national sowie international mit ausgesprochen großem Engagement vertreten hat. Die langjährigen positiven Erfahrungen der Schmerzpatienten mit Radon sorgen auch für zunehmede Aufmerksamkeit von Seiten der Forschung, wie der Film des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland zeigt. Auch aktuelle Studien in Bad Kreuznach und am GSI Helmholtzinstitut für Schwerionenforschung in Darmstadt bestätigen diese Erfahrungen.

Auch 3sat-Fernsehen berichtet in seinem Wissenschaftsjournal über acht alternative Schmerztherapien, ab Minute 35 auch über die Radon-Schmerztherapie in Deutschlands einzigem Radonstollen. Den Beitrag finden Sie hier.

Jetzt schon vormerken: Am Sonntag, 29. September 2019 erscheint ein Filmbeitrag des SWR Fernsehens im Rahmen der Wissenschafts-Reihe “Spuren im Stein”.

Das SWR Fernsehen besuchte uns im Rahmen seiner Sendereihe „Spuren im Stein“ mit seinem Team von Wissenschaft und Bildung. Dabei ging es um die Besonderheiten des Radonheilstollens und der therapeutischen Wirkung von Radon. Unter anderem wird eine Patientin von Ihren Erfahrungen berichten.

Spuren im Stein – Salz

Sendetermin 29.09.2019, 20:15 Uhr im SWR

Informieren Sie sich auf unserer Website über das natürliche Heilmittel Radon, die ACURADON Radontherapie und Ihre Möglichkeiten zur Beratung & Buchung.