Info zur natürlichen Schmerztherapie im Rahmen der Rheuma-Bustour 2015
Rheumabus-Tour-2015-Rheuma-Information

Bad Kreuznach, Juni 2015   Vom 06. bis 10. Juli 2015 die Rheumabus-Tour 2015 an insgesamt neun Stationen in ganz Rheinland-Pfalz über die ersten Warnzeichen von Rheuma und aktuelle Behandlungs- und Rehabilitationsmöglichkeiten.

Info Rheuma-Bus Tour 2015

Mit an Bord, wenn auch nur sprichwörtlich, ist der Bad Kreuznacher Radon-Heilstollen. Der Radonstollen in Bad Kreuznach bietet eine in Deutschland einzigartige natürliche, langfristige und effektive Form der Entzündungshemmung und Schmerzlinderung, die einen großen Zugewinn anLebensqualität und eine deutliche Reduktion der Schmerzmittel und ihrer schädlichen Nebenwirkungen bedeutet.

Eingeladen zum Besuch der Tour sind deshalb alle, die unter chronisch-entzündlichen, rheumatischen Erkrankungen wie Morbus Bechterew, Rheumatoide Arthritis und Fibromyalgie oder Arthrosen und chronischen Muskel- und Gelenkschmerzen nach Operationen leiden.

Informationen zur natürlichen Radon-Schmerztherapie finden Interessierte an den folgenden Stationen der Rheuma-Bustour:

Montag, 6. Juli 2015, von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Bad Kreuznach, KornmarktRheumabus-Tour-2015-Rheuma-Früherkennung

Montag, 6. Juli 2015, von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr Kirn

Wilhelm-Dröscher-Platz

Dienstag, 7. Juli 2015, von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Simmern, Globus

Dienstag, 7. Juli 2015, von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Wittlich, Parkplatz Viehmarkt

Mittwoch, 8. Juli 2015, 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr, Montabaur, Großer Markt

Mittwoch, 8. Juli 2015, 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Bad Ems, Auf der Wipsch

Donnerstag, 09. Juli 2015, 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr, Kandel, Marktplatz

Donnerstag, 09. Juli 2015, 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr, Bad Dürkheim, Wurstmarktplatz

Freitag, 10. Juli 2015, von 09:30 Uhr bis 14:00 Uhr, Mainz, Gutenbergplatz

 

Hier finden Sie mehr über die Veranstalter der Rheuma-Bustour im Web:

ACURA Kliniken Rheinland-Pfalz AG

Deutsche Rheuma-Liga, Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.

DVMB Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.

ADAPTHERA

Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.